x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

 

 

 

Datenschutz

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz. Welche Daten wir im Einzelnen verarbeiten, ist abhängig von der Art und Weise, wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen sowie von den beantragten und/oder vereinbarten Dienstleistungen.

Datenherkunft, Art der Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, insbesondere in der Geschäftsanbahnungsphase, durch persönlichen, telefonischen oder schriftlichen Kontakt sowie durch Besuch unserer Internetseiten von Ihnen erhalten haben. Solche Daten können beispielsweise sein: Vor- und Nachname, Anschrift, Telefon- und Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Zahlungsverkehrs-/Kontodaten sowie Informationen über Kontaktkanal (z. B. Telefon, E-Mail, Internetseiten), -datum, -anlass und -ergebnis.

Verantwortliche
Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung ist die Weinhandelshaus Siegburg GmbH, Haufeld 2a, 53721 Siegburg, Telefon: 02241-96510, Telefax: 02241-965196, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten die oben genannten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)
- aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a EU-DSGVO): Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt haben. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf jedoch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
- zur Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b EU-DSGVO): Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen der Erfüllung unserer Verträge und/oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund Ihrer Anfrage erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich dann nach dem Vertragsinhalt oder der angefragten Dienstleistung.
- zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c EU-DSGVO): Solche können beispielsweise sein: Identitäts- und Altersprüfung, steuerliche Aufzeichnungs- und Mitteilungspflichten.
- zur Wahrung berechtigter Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f EU-DSGVO): Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder solcher Interessen Dritter, soweit dies erforderlich ist, und nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Beispiele solcher Zwecke sind die Rechtsverfolgung und -durchsetzung, die Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache, die Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, die Sicherung unserer Datenverarbeitungssysteme, die Verhinderung von Straftaten, die Sicherung unserer Gebäude und betrieblichen Anlagen und die Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte.

 

Datenempfänger / datenverarbeitende Stellen

Innerhalb unserer Unternehmen erhalten nur solche Mitarbeiter/innen Zugang zu Ihren Daten, die diese aufgrund Ihrer Einwilligung oder zu vorgenannten Zwecken benötigen. Außerhalb unserer Unternehmen erhalten nur solche Personen Zugang zu Ihren Daten, für die Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben oder die diese Daten zur Verarbeitung in unserem Auftrag oder zur Erfüllung ihrer rechtlichen Pflichten benötigen, wenn diese Personen die Einhaltung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes in gleichem Maße garantieren. Unter diesen Bedingungen können Empfänger personenbezogener Daten beispielsweise sein:

- Öffentliche Stellen und Einrichtungen (z. B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung oder behördlichen Vorgabe,

- Kreditinstitute, etwa zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs,

- Dienstleistungsunternehmen, etwa zur Wartung von Datenverarbeitungssystemen, Archivierung, Belegbearbeitung, Zahlungsverkehrsabwicklung, Marketing und

- Rechts- und Steuerberater

 

Datenübermittlung an Drittländer

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union beziehungsweise des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum findet grundsätzlich nur statt, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben (z. B. steuerrechtliche Meldepflichten) oder zur Ausführung Ihrer Aufträge (z. B. Lieferungen in das Ausland) erforderlich ist.

 

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Gesetzliche Aufbewahrungs-/Dokumentationspflichten ergeben sich insbesondere aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch, Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung sowie anderen Handels- und Steuergesetzen. Die dort normierten Aufbewahrungs-/Dokumentationsfristen betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich speichern wir Ihre Daten gegebenenfalls zur Erhaltung von Beweismitteln und Vollstreckungsmöglichkeiten im Rahmen der Verjährungsvorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches. Die dort normierten Verjährungsfristen betragen bis zu 30 Jahren, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

Ihre Rechte aus den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz

Sie haben – unter den in den folgenden Vorschriften genannten Voraussetzungen – das Recht auf

- jederzeitigen Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung in die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gemäß Artikel 7 Absatz 3 EU-DSGVO (siehe auch oben Ziffer 3 Spiegelstrich 1),

- Auskunft gemäß Artikel 15 EU-DSGVO mit den Einschränkungen gemäß § 34 BDSG,

- Berichtigung gemäß Artikel 16 EU-DSGVO,

- Löschung gemäß Artikel 17 EU-DSGVO („Recht auf Vergessenwerden“) mit den Einschränkungen des § 35 BDSG,

- Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 EU-DSGVO,

- Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 EU-DSGVO sowie

- Widerspruch gemäß Artikel 21 EU-DSGVO (siehe unten nach Ziffer 9)

Zudem besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 EU-DSGVO i. V. m. § 19 BDSG.

 

Unsere Internetseiten, Google Analytics

Jeder Zugriff auf unsere Internetseiten und jeder Abruf einer auf diesen Seiten hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen Ihres Browsers getätigt werden.
Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Besuchers zwischengespeichert wird. Wird der Server einer Internetseite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Besuchers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Besucher die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z. B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun.


Unsere Internetseite verwendet den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben.

Dieses Analysetool funktioniert auf Grundlage von Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Internetseite zwischengespeichert wird um eine Analyse der Benutzung der Internetseite zu ermöglichen. Die durch den Cookie gespeicherten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort dann gespeichert.

Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb eines Mitgliedsstaates der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.  In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um einen Report über die Nutzung der Internetseite zu erstellen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden möchten, können Sie  dies durch lokale Vornahme der Änderungen Ihrer Einstellungen in dem auf Ihrem Computer verwendeten Internetbrowser (z.B. Safari, Internet Explorer, Opera, Firefox etc.), also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten tun. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie von Google, verhindern indem Sie ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit Bedingungen für die Nutzung bestimmter Online-Angebote von den vorstehenden Regelungen abweichen, weisen wir Sie an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hin. In diesen Fällen gehen die besonderen Nutzungsbedingungen den vorgenannten allgemeinen vor.

 

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 EU-DSGVO

 

1. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

2. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

3. In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

4. Ihr Widerspruch kann formfrei erfolgen.

 

Kontakt

Weinhandelshaus Siegburg GmbH
Haufeld 2a | 53721 Siegburg

Mail:
info@weinhandelshaus-siegburg.de

Telefon: +49 2241-96510
Telefax:  +49 2241-965196
Di.-Fr. 10:00 - 19:00 Uhr
Sa. 12:00 - 21:00 Uhr

Sicheres Bezahlen

Vorkasse auf Rechnung

Nachnahme mit DHL

 

kontrolliert durch: DE-ÖKO-037

 

Das Weinmagazin

Kein Mindestbestellwert.

 Ab einem Bestellwert von 150 € frei Haus.

Sonst anteilig nur 6,95 € Versandkosten (inkl.Mwst.) pro Lieferung innerhalb Deutschlands.

Die Lieferung erfolgt durch DHL, bei größeren Bestellungen via Spedition.

Die Kosten für eine Lieferung ins Ausland finden sie  hier

 

Versandinfo  

Call Center

Sie brauchen Hilfe ?  Rufen Sie uns an:

+49 2241 96510

Hilfe ?